Aktivitäten und Erfolge der LEADER-Region 2007 bis 2014

In der zurückliegenden Förderperiode wurden mit Hilfe des Regionalen Entwicklungskonzeptes 2007-2013 in der Region Moorexpress-Stader Geest Fördermittel in Höhe von mehr als 2 Mio. Euro gebunden. Das entspricht einem Investitionsvolumen von rund 4,2 Mio. Euro. Es konnten damit über 25 Projekte und ein Regionalmanagement erfolgreich durchgeführt werden. Die Maßnahmen wurden dabei insbesondere in den Handlungsfeldern "Erlebniswelten Moor und Geest" und "Lebendige Orte – Lebendige Region" umgesetzt.

Einerseits wurden gemeinsam mit benachbarten Partnerregionen Projekte (wie z. B. Melkhuis-Route, Entwicklung Wandertourismus / Nordpfade, Fernradweg Mönchsweg, Torfschiffhafen Kolbeckmoor) realisiert, andererseits wurden Maßnahmen in interkommunaler Zusammenarbeit innerhalb der Region umgesetzt (z. B. Gutachten Demografischer Wandel, Modellprojekt Mehrgenerationenwohnen).

Insgesamt wurden durch LEADER* nachhaltige Beiträge im Naherholungsbereich und in Bezug auf die Verbesserung von Wohnumfeldsituationen geleistet. Mit Blick auf den Tourismus wurden wichtige und regionsweit bedeutende Projekte durchgeführt. Dabei wurden z. B. Investitionen getätigt, die verbesserte Rahmenbedingungen im Tourismussektor geschaffen und die die Entwicklung von Ortschaften unterstützt haben. Darüber hinaus wurden wichtige Beiträge bezüglich des demografischen Wandels für die ländlichen Bewohner, Gesellschaften und Vereine geleistet.

Eine Übersicht bietet die Liste "Projektübersicht 2007-2013". Sie stellt Projekte nach der Zugehörigkeit zu einem Handlungsfeld dar und benennt kurz die wichtigsten Wirkungen der Maßnahmen.

Download der Projektübersicht 2007-2013

* LEADER (französisch: "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale") ist eine Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union, mit der seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Es ist damit ein Förderinstrument zur Entwicklung ländlicher Regionen. Die Zielsetzung ist, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen.