Lenkungsgruppe tagte am 14.06.2017 im Kulturbahnhof Deinste

von Claudia (Kommentare: 0)

Die Lenkungsgruppe (LG) der Region Moorexpress-Stader Geest hat über aktuelle Projekte und neue Ideen beraten.

Die sechs Kommunen der Region haben im Jahr 2016 die Umsetzung von Projekten wie

  • Neubau Jugend- und Kulturzentrum in Fredenbeck (Gemeinde Fredenbeck),
  • Entwicklung und energetische Sanierung Ortskern Wangersen (Gemeinde Ahlerstedt),
  • Entwicklung Ortskern Oersdorf (SG Harsefeld)

sowie zwei Wegebaumaßnahmen in Harsefeld begonnen. Die Projekte werden in absehbarer Zeit abgeschlossen sein.

Ergänzt werden soll dieser regionale Entwicklungsprozess durch die zum 15.02.2017 beantragten Maßnahmen:

  • Bürgerhaus Elm (Stadt Bremervörde),
  • Mehrgenerationenpark Teich Ahlerstedt (Gemeinde Ahlerstedt),
  • Ortsmitte Reith – Umbau, Modernisierung und Umgestaltung FW-Gerätehaus (Gemeinde Brest) und
  • Waldlehrpfad (Flecken Harsefeld).

Für die nächste Antragsfrist (15.09.2017) werden im Rahmen des ZILE-Programms weitere Maßnahmen vorbereitet. Geplant sind z.B.

  • ein Dorfplatz mit Wegen in Oerel,
  • ein kleines Dienstleistungszentrum in Sauensiek,
  • Modernisierungen der Dorfgemeinschaftshäuser in Ostendorf und Wohlerst sowie
  • die Herrichtung von Sportplätzen in Apensen und Harsefeld.

Darüber hinaus hat sich die Lenkungsgruppe mit der Dorfentwicklung (DE) in der gesamten Region beschäftigt. Sie hat den Wert neuer Maßnahmen unterstrichen – so leisten (geplante) Vorhaben wie

  • Neue Ortsmitte Reith,
  • Torfstichpfad Mulsum und
  • die Aufnahmeanträge für die Dorfentwicklung in Ahlerstedt (Gemeinde Ahlerstedt) und Findorff-Land (Stadt Bremervörde)

wichtige Beiträge für die Weiterentwicklung der Dörfer.

Ein weiteres Gesprächsthema am 14.06.2017 war zudem der "Moorexpress". Beraten wurde ein mögliches touristisches Konzept für den "Moorexpress", mit dessen Hilfe die Verbesserung des gesamt-touristischen Angebots aufgegriffen werden kann. Zusammen mit Kooperationspartnern (wie z.B. EVB und Kulturlandschaften Osterholz) sollen in den nächsten Jahren drei Projektbausteine (Organisation und Vernetzung / bauliche und funktionale Herrichtung aller erneuerungswürdigen Bahnsteige / Renovierung und bauliche Verschönerung von Haltepunkten) geplant und realisiert werden. Ein Arbeitskreis muss nun aktiv werden und erste Vorbereitungen treffen.

Zurück