• moorexpress de
  • Aktuelles
  • Lenkungsgruppen-Sitzung der ILE-Region Moorexpress-Stader Geest am 15.11.2016 in Apensen

Lenkungsgruppen-Sitzung der ILE-Region Moorexpress-Stader Geest am 15.11.2016 in Apensen

von Claudia (Kommentare: 0)

Dorfteich in Ahlerstedt

Am 11. November 2016 fand die dritte Lenkungsgruppen-Sitzung der ILE-Region Moorexpress-Stader Geest im Rathaus in der Samtgemeinde Apensen statt. Daran beteiligt waren neben den Bürgermeistern der sechs Kommunen auch die Vertreter der Zivilgesellschaft, d. h. verschiedene Wirtschaft- und Sozialpartner aus der Region.

Den Schwerpunkt der Sitzung bildete die zukünftige Zusammenarbeit zwischen dem Amt für regionale Landesentwicklung (ArL), den Planern der Dorfentwicklungsregionen (auch Dörferregionen) und der ILE-Region Moorexpress-Stader Geest. Stärker als in den vergangenen Jahren sollen die Projekte und Aktivitäten der verschiedenen Träger miteinander verzahnt werden. Neben einem regelmäßigen Informationsaustausch der in der Region arbeitenden Planungsbüros sollen durch gemeinsame Projekte inhaltlich sinnvolle Verknüpfungen geschaffen werden.

Auf Vorschlag aus der Dorfentwicklung in den Gemeinden Mulsum und Essel (Samtgemeinde Fredenbeck) ist ein gemeinsames Projekt "Moorexpress-Haltepunkte als touristische Drehscheiben" geplant. Das Regionalmanagement wird diese Projektidee für alle Haltepunkte entlang der Moorexpress-Strecke erarbeiten.

Einstimmig hat die Lenkungsgruppe die Erweiterung des "Regionalen Entwicklungskonzeptes 2014-2020" angenommen. Das Thema "Ländlicher Wegebau" wurde in das Konzept als Handlungsansatz aufgenommen.

In den vergangenen Monaten wurden in der ILE-Region verschiedene Projekte entwickelt und zur Antragsreife zum 15.02.2017 für die ZILE-Bezuschussung auf den Weg gebracht. Die Lenkungsgruppe befürwortete einstimmig die folgenden Projekte:

  • Projekt "Bürgerhaus Elm": Schaffung eines Dorfmittelpunktes,
  • Projekt "Dienstleistungszentrum Sauensiek",
  • Projekt "Mehrgenerationenpark Teich Ahlerstedt",
  • Projekt "Fredenbecker Badesee": Schaffung einer barrierearmen Bademöglichkeit,
  • Kooperationsvorhaben zur Erstellung einer Machbarkeitsstudie "Schiffbare untere Oste" als Gemeinschaftsprojekt mit der LEADER-Region Kehdingen-Oste,
  • Projekte zur Verbesserung des Radweges "Alter Kirchweg" (Samtgemeinde Geestequelle) und Aufwertung des "Oereler Sees" als Biotop.

Im kommenden Jahr 2017 wird sich eine aus Mitgliedern der Lenkungsgruppe gebildete Arbeitsgruppe besonders mit dem Thema "Mobilität" beschäftigen. Dabei soll es u. a. auch um die Frage der E-Mobilität in der Region gehen.

Die nächste Sitzung der Lenkungsgruppe Moorexpress-Stader Geest ist für den 16. Januar 2017 geplant.

Hier stehen für Sie die Protokolle

bereit.

Zurück